24 XII 1919 – Ausstellung Remshochwasser im Haus der Stadtgeschichte Waiblingen

Als Weihnachten ins Wasser fiel – der Heiligabend 1919 brachte Waiblingen das schlimmste Hochwasser seit über 30 Jahren. Die Ausstellung zeigt die Ereignisse in jener Dezembernacht, die Auswirkungen des Hochwassers auf Waiblingen und den Umgang mit dem Hochwasserproblem der Rems – bis heute.

Für die neue Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte Waiblingen haben wir die Kommunikationsmittel entwickelt, gestaltet und umgesetzt. Einladungskarten und Ausstellungsflyer, die Plakatierung sowie eine Aktionsbeschriftung direkt am Gebäude sollen Neugierde wecken und möglichst viele Besucher zum Ausstellungsbesuch animieren. Ein Besuch lohnt sich!